Welches Bein darf’s denn sein?

Endlich geht es wieder weiter. Ein Plan jagt den nächsten und wie ihr wisst, steht auf meiner To-do Liste noch die Kosmetik für meine Alltagsprothesen. Die nehmen mein Techniker und ich nun in Angriff. Ich bin sehr gespannt, denn die „Superskin“ Beschichtung, die ich jahrelang hatte, funktioniert diesmal nicht. Der Proflex-Fuß den ich nun beidseits laufe (siehe anderer Post) ist einfach viel beweglicher und rollt stärker ab, deswegen würde diese dünne Fake-Haut vermutlich nach 500 Metern am Knöchel einreißen. Das ist bei den alten Prothesen auch passiert, allerdings erst nach einer ganzen Weile. Jetzt wollen wir es mit beschichteten Strümpfen versuchen. Vorher wird noch ein wenig die Beinform korrigiert, die stört mich momentan eigentlich am meisten, weil mein Bein links einen richtigen Knick hat. Das ist nur optisch und täuscht, img-20170228-wa0030Schaft und Statik sind prima, aber wenn ich beispielsweise eine Strumpfhose oder Overknees trage, wie an Fastnacht, dann haben wir links Model Schlangenlinie.

Diese Woche ist es endlich soweit, dafür muss ich meine Beine aber abgeben, denn die modellieren sich nicht von alleine. Da ich lange ausgefallen bin und mein Bein sich ja etwas verändert hat, musste ich jetzt alle meine Beine erst anprobieren, ob sie überhaupt noch passen. Etwa so wie mit Jeans. Nur dass ich mich hier, weder über zu eng, noch zu weit freuen kann.  Letzendlich fiel das Ergebnis ganz gut aus. Meine Cheetahs passen nach wie vor und die Absatzprothesen sind auch in Ordung. Da zwickt es nur links ein bisschen am Wadenbeinköpfchen, aber das kann man beheben.  An die Badeprothesen habe ich mich noch nicht gewagt, das steht aber auch an, schließlich haben wir quasi kurz vor Sommer!  Nun bekommen aber erstmal die Proflexe das lang ersehnte Sommerupdate. Dann gibt es keine Ausrede mehr, ich will mich trauen mehr Bein zu zeigen! Man muss sich einfach immer neuen Herausforderungen stellen, sonst kommt man nicht voran. Mal sehen wie das wird!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s